Glasfaser für Fritzdorf - Infostand auf dem Straßenfest am Sonntag, den 18. August an der Fritzdorfer Turnhalle

Die Firma bn.t informiert über einen möglichen Glasfaserausbau in Fritzdorf und wird hierzu auch am Sonntag, den 18. August an der Fritzdorfer Turnhalle beim Straßenfest mit einem Info-Stand vertreten sein.



Hinweis: Diese Veröffentlichung dient rein informativen Zwecken und erfolgt ohne jegliche Gegenleistung.

Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag am 06. Juli 2019


So schnell vergeht ein Jahr…auch 2019 gibt es einen Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag, der dieses Mal zudem im Zeichen des Gemeindejubiläums „50 Jahre Wachtberg“ steht. Von 11.00 bis 17.00 Uhr gibt es in Hochgürtels Kulturscheune für die Kids und Jugendlichen wieder Vieles zu entdecken. Interessante Mitmachaktionen und ein tolles Bühnenprogramm machen diesen Tag erneut zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Ausbau von Glasfaser Hausanschlüssen - Infoveranstaltung am 19.6.2019 um 19:30 Uhr im Jugendheim Fritzdorf

Das Unternehmen bn:t Blatzheim Networks Telecom GmbH plant noch in diesem Jahr den Glasfaserausbau für die Ortsteile Fritzdorf und Arzdorf der Gemeinde Wachtberg.

In Abstimmung mit den beiden Ortsvorstehern, findet am Mittwoch, den 19.06.2019 um 19:30 Uhr im Jugendheim Fritzdorf eine bn:t Informationsveranstaltung statt. Die Gemeinde Wachtberg ist über dieses Vorhaben ebenfalls informiert.

Quelle: Infomail der Firma bn:t Blatzheim Networks Telecom GmbH


Jazz im Köllenhof am 04. Juni 2019

Be“swingt“ präsentiert sich der Jazz im Köllenhof am 04. Juni: Die Jazzformation UPDATE ist ein Sextett aus dem Köln/Bonner Raum, das seit mehr als zehn Jahren besteht und sich dem Jazz der Fünfziger- und Sechzigerjahre verschrieben hat, aber auch ganz moderne Impulse aufzunehmen bereit ist.

18. HofArt vom 10. bis 12. Mai in Villip

Kunst und Handwerk im stimmungsvollen Ambiente
Hofanlage Kemp, Holzemer Str. 4, 53343 Wachtberg-Villip

18. HofArt von und bei Bärbel und Josef Kemp in ihrem wunderbaren Ambiente ihrer Hofanlage in Villip hin.

Kunst, Handwerk und Kultur präsentieren sich heutzutage in alten Fabriken, stillgelegten Zechen, Schlachthöfen, Straßenbahndepots und an vielen Orten, die ursprünglich eine andere Zweckbestimmung hatten. Kunst ist längst in der realen Alltagswelt angekommen und es ist gerade der Reiz  der verfremdeten Umgebung, welche die Ausstellungsobjekte oft wirkungsvoller erscheinen lässt.
Auf diesen Verfremdungseffekt setzen auch Bärbel und Josef Kemp mit der 18. HofArt-Ausstellung in ihrem ehemaligen Bauernhof in Wachtberg-Villip. In der über hundert Jahre alten Hofanlage mit malerischem Innenhof scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, Pferdegeschirre und Hufeisen hängen noch an den Wänden und in den ehemaligen Stallungen präsentiert sich eine breit gefächerte Ausstellung von Kunst und Handwerk, durch die Besucher in lockerer Atmosphäre flanieren, es gibt Zeit für Gespräche und ein Glas Wein.

Expedition in die Heimat - Fotoausstellung

Eröffnung und Vortrag von Klaus Strack am 03. April – 19.00 Uhr

Was macht ein Wanderer, der fast alle Routen in der Region kennt? Er sucht sich eine neue, eine die noch nie jemand abgelaufen ist. Der Siegburger Klaus Strack wanderte entlang der Grenzen des Rhein-Sieg-Kreises - 391 Kilometer in 17 Etappen. Jede dieser Etappen, sagt er, habe seine Wahrnehmung der Heimat geschärft, eine Region im Wandel.

„Loss me singe“ - Großer Mitsingabend am 29. März im Henseler Hof

Unter dem Motto „Loss me singe“ lädt der gemischte Chor „Singen-in-Wachtberg“ am Freitag, den 29. März zu einem beschwingten und fröhlichen Mitsingabend in den Henseler Hof, Niederbachem ein.

Mit von der Partie ist das Duo „Die Weggefährten“ bestehend aus Günter Woititzka und Toni Becker, zwei Urgesteinen der Bonner Musikszene. Sie führen alle singbegeisterten Teilnehmer mit Spaß und guter Laune durch zahlreiche bekannte nationale und internationale Lieder, garniert mit vielen kölschen Tönen.

Ich lade gern mir Gäste ein - Sa., 16.3.2019 im Köllenhof

 … oder: Eine Zicke kommt selten allein. Am Samstag, 16. März 2019 tritt das aus dem Ahrtal stammende TSCHIDA-Ensemble um 20.00 Uhr im Köllenhof mit bekannten Melodien aus Operette und Musical auf.

Ungewöhnlich heiteres Musical- und Operettenkonzert


Offene Kinder- und Jugendtreffs – Spiel, Spaß und Abwechslung

Die Offenen Kinder- und Jugendtreffs in Adendorf und Fritzdorf, in Trägerschaft der KJA Bonn gGmbH, bieten jeweils an drei Tagen der Woche einen Offenen Treff für alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 21 Jahren aus Wachtberg an.

Der Jugendtreff Fritzdorf, Raiffeisenstraße 5 in Fritzdorf, öffnet seine Türen montags von 15-18 Uhr, mittwochs und freitags jeweils von 15-19 Uhr. Freitags findet von 15-16:30 Uhr eine kostenlose Mädchengruppe mit wöchentlich wechselndem Angebot statt, die ab 16 Uhr in den Offenen Treff mündet. Der Jugendtreff in Fritzdorf hält neben aktuellen und altbewährten Gesellschaftsspielen auch Spielkonsolen, Laptops, Bastelzubehör, einen Kicker, Sportspielsachen für draußen, eine Dartscheibe und vieles mehr für die Besucher*Innen bereit.

Am 22.03.2019 laden wir Sie ab 15 Uhr herzlich zum Tag der Offenen Tür in den Jugendtreff nach Fritzdorf ein. Wir möchten den Tag nutzen, um uns und unsere Angebote vorzustellen und neue Kontakte zu knüpfen. Daher freuen wir uns auf viele interessierte Kinder, Jugendliche, Eltern und Bürger aus Fritzdorf und Umgebung.